26 Nov 2011

Gepostet von | 2 Kommentare

Phönix aus der Asche: Studiomonitore

Da wäre mir beim Anblick der Sicken doch fast eine Träne ins Auge getreten – als wenn irgendwelche ekligen, kleinen Tiere daran herumgefressen hätten.
Die Rede ist von den Sicken meiner alten, im Keller fast vergessenen Electro Voice Interface Alpha, die ich eigentlich als Studiomonitore reaktivieren wollte. Ordentlich gelagert und eingepackt hatten sie über Jahre dem Dornröschenschlaf  gefrönt – und dabei ziemlich gelitten.

mehr
30 Apr 2011

Gepostet von | 6 Kommentare

Kjaerhus Classic Plug-Ins und Alternativen

Kjaerhus Classic Plug-Ins und Alternativen

Kjaerhus Classic Plug-Ins

Da das Interesse an den Kjaerhus Classic Plug-Ins ungebrochen erscheint, hier ein erweiterter Bericht mit einem neuen Downloadlink – und noch besser: Alternativen zu den Kjaerhus Classic Plug-Ins.

Die Classic Series von Kjaerhus ist ein Bundle aus kostenlosen VST Plug-Ins für PCs, die sauber arbeiten,  gut aussehen,  und – besonders wichtig – ähnlich gut klingen wie die klassische Hardware.  Die Kjaerhus Plugins können hier umsonst herunter geladen werden: Download. Nach dem Download kopiert man die Dlls einfach in das Vst Plug-In Verzeichnis (C/Programme/Steinberg/Vstplugins). Fertig.
Die Kjaerhus Classic Serie beinhaltet folgende Plug-Ins: Classic Chorus, Classic Compressor, Classic Master Limiter, Classic EQ, Classic Delay, Classic Flanger, Classic Phaser und Classic Reverb.

mehr
19 Apr 2011

Gepostet von | Keine Kommentare

“Molot” Free VST Compressor Plugin

Vst Plugins gibt´s wie Sand am Meer, richtig gute allerdings wesentlich weniger. Und hochwertige Kompressoren kann man an den Fingern einer Hand abzählen. Es gibt jedoch ´mal wieder einen Lichtblick:
Neben den immer wieder gerne genommenen Kjaerhus Plugins, über die ich schon mehrfach berichtet habe, gibt es seit einiger Zeit den Molot, ein kostenloses Kompressor Plugin für die Windows Plattform. Abgesehen von dem sichtlich gelungenen Design verspricht der Entwickler Neve bzw. Fairchild Sound – was bei Gelegenheit noch zu überprüfen ist.

Molot - Free Vst Compressor

Molot - Free Vst Compressor


 

Jedenfalls sorgt das bis zu achtfache Oversampling für eine feine Auflösung und damit hochwertigen Klang. Das Kompressionsknie ist verstellbar und der Dry/Wet-Regler ermöglicht fein abgestufte Abstufungen zwischen komprimierten und unkomprimierten Signal. Einen Limiter gibt es außerdem auch noch.
Der russische Begriff Molot bedeutet übrigens „Hammer“, was man allerdings nicht allzu wörtlich nehmen sollte – der Kompressor arbeit wesentlich diffiziler, als der Name suggeriert.
Hier noch der Link.

mehr
28 Nov 2010

Gepostet von | 1 Kommentar

Kjearhus Audio Classic Series (2) + Download

König der Löwen

Städtereise nach Hamburg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich möchte in diesem Teil noch einige weitere, wie ich finde sehr interessante Plugins von Kjaerhus Audio vorstellen. Da wäre zunächst einmal der

Kjaerhus Classic EQ

Kjaerhus Audio Classic Equalizer

Kjaerhus Audio Classic Equalizer

Es handelt sich bei dem Kjaerhus Classic Eq um einen 7 Band Stereo Equalizer mit einem warmen Analogsound. Er ist gut geeignet für Frequenzgangkorrekturen sowohl bei diversen Instrumenten, Vocals als auch beim Mixdown. Er beherrscht die „Warm“ und „Saturation“ Algorithmen und klingt ein wenig nach teuren Vintage Geräten. Prinzip bedingt kann man allerdings von diesem Plugin keine filigranen Eingriffe in den Frequenzgang erwarten.

Features:

mehr
25 Nov 2010

Gepostet von | Keine Kommentare

Kjearhus Audio Classic Series (1)

Kjearhus Audio Classic Series (1)

Kjaerhus Audio Classic Serie

Kjearhus Audio Classic Serie

Vor etwa 6 Jahren brachte Kaerhus Audio die Kjearhus Audio Classic Serie als Freeware heraus. Damals war das Retrodesign ziemlich beeindruckend – viele wollten ein solches Software-Rack, zumal auch die Qualität überzeugte und manches kostenpflichtige Plugin in den Schatten stellte. Heute ist Kjaerhus Audio insolvent, die Website verschwand sang- und klanglos und viele User ärgerten sich, weil sie bei der professionellen „Gold“ Serie ein Problem mit der Software Registrierung bekamen: Hierfür benutzte man ein Rechner bezogenes Challenge/Response Verfahren, was seit dem Konkurs natürlich nicht mehr funktioniert. Wenn also der Rechner (oder ein wesentliches Bauteil) ausgetauscht werden muss – A…karte. Das trifft aber auf die Classic Serie nicht zu, weil es sich ja um Freeware handelt. Sogar die Portierung auf  Windows 7 ist kein Problem. Alle Plug-Ins der Classic Serie laufen auch unter Win7/32 Bit; allerdings wird es keine Weiterentwicklung der Classic Serie geben können, was unmittelbar einleuchtet. Zu den einzelnen Komponenten der Classic  Serie wird es in Kürze einige Tutorials und Tipps auf  Youtube von mir geben, das wird aber noch ein paar Tage dauern.

mehr
12 Okt 2010

Gepostet von | Keine Kommentare

Hilfen für den guten Mix – Kopfhörer?

Kürzlich fand ich in einem Musik-Forum eine Fragestellung, die immer wieder ´mal gestellt wird:
„Ich habe bereits mehrfache Beiträge gefunden, in denen von der Nutzung von Kopfhörern zum Abmischen abgeraten wird, allerdings ohne Begründung. Warum sollen Kopfhörer zum Mixing ungeeignet sein?“

Ist  ja auch nicht unmittelbar einleuchtend. Schließlich benötigt man weder ein akustisch optimiertes Studio noch muss man teure Monitore anschaffen. Die Lösung „Kopfhörer zum Abmischen“ ist platzsparend, kostengünstig und flexibel, weil transportabel. Und – Kopfhörer ab einer bestimmten Preisklasse haben traumhafte technische Werte.
Die Antwort auf die oben gestellte Frage ließ nicht lange auf sich warten:

mehr