12 Okt 2010

Gepostet von | Keine Kommentare

Hilfen für den guten Mix – Kopfhörer?

Kürzlich fand ich in einem Musik-Forum eine Fragestellung, die immer wieder ´mal gestellt wird:
„Ich habe bereits mehrfache Beiträge gefunden, in denen von der Nutzung von Kopfhörern zum Abmischen abgeraten wird, allerdings ohne Begründung. Warum sollen Kopfhörer zum Mixing ungeeignet sein?“

Ist  ja auch nicht unmittelbar einleuchtend. Schließlich benötigt man weder ein akustisch optimiertes Studio noch muss man teure Monitore anschaffen. Die Lösung „Kopfhörer zum Abmischen“ ist platzsparend, kostengünstig und flexibel, weil transportabel. Und – Kopfhörer ab einer bestimmten Preisklasse haben traumhafte technische Werte.
Die Antwort auf die oben gestellte Frage ließ nicht lange auf sich warten:

mehr
1 Jul 2010

Gepostet von | 1 Kommentar

Wie Sie in 7 einfachen Schritten einen neuen Song aufnehmen

1. Rhythmus

Als allererstes erlernen Sie den Text (hier ist auswendig lernen angesagt) und „erfassen“ die Rhythmik Ihres neuen Liedes, in dem Sie ihn mehrfach im Rhythmus „aufsagen“. Hierbei kann Ihnen ein Metronom nützliche Dienste leisten.

2. Melodie

Wenn Sie den Rhythmus „im Blut haben“, spielen Sie mit einem Keyboard die Melodie. Hierbei kommt es nicht darauf an, virtuos zu spielen, sondern schwierige Intervalle zu erkennen.

Beim Mitsingen erfassen Sie, ob Sie das Lied in dieser Tonart entspannt singen können oder ob es „zu hoch“ oder zu tief für Sie ist. Notfalls finden Sie die für Sie richtige Tonlage, indem Sie das Lied transponieren, was im Computerzeitalter kein Problem mehr darstellen sollte:

mehr