26 Nov 2011

Gepostet von | 2 Kommentare

Phönix aus der Asche: Studiomonitore

Da wäre mir beim Anblick der Sicken doch fast eine Träne ins Auge getreten – als wenn irgendwelche ekligen, kleinen Tiere daran herumgefressen hätten.
Die Rede ist von den Sicken meiner alten, im Keller fast vergessenen Electro Voice Interface Alpha, die ich eigentlich als Studiomonitore reaktivieren wollte. Ordentlich gelagert und eingepackt hatten sie über Jahre dem Dornröschenschlaf  gefrönt – und dabei ziemlich gelitten.

mehr
30 Apr 2011

Gepostet von | 6 Kommentare

Kjaerhus Classic Plug-Ins und Alternativen

Kjaerhus Classic Plug-Ins und Alternativen

Kjaerhus Classic Plug-Ins

Da das Interesse an den Kjaerhus Classic Plug-Ins ungebrochen erscheint, hier ein erweiterter Bericht mit einem neuen Downloadlink – und noch besser: Alternativen zu den Kjaerhus Classic Plug-Ins.

Die Classic Series von Kjaerhus ist ein Bundle aus kostenlosen VST Plug-Ins für PCs, die sauber arbeiten,  gut aussehen,  und – besonders wichtig – ähnlich gut klingen wie die klassische Hardware.  Die Kjaerhus Plugins können hier umsonst herunter geladen werden: Download. Nach dem Download kopiert man die Dlls einfach in das Vst Plug-In Verzeichnis (C/Programme/Steinberg/Vstplugins). Fertig.
Die Kjaerhus Classic Serie beinhaltet folgende Plug-Ins: Classic Chorus, Classic Compressor, Classic Master Limiter, Classic EQ, Classic Delay, Classic Flanger, Classic Phaser und Classic Reverb.

mehr
21 Apr 2011

Gepostet von | Keine Kommentare

Die Berg ruft – Methusalempop im Aufwind?

Der Geschmack der Neureichen

Die Tanz–, Unterhaltungs- und Volksmusik hat ja bekanntlich eine recht lange Tradition. So entstand vor etwa 200 Jahren in Paris die Operette als „Musikposse“, eine Musikkomödie in Singspielform (Jacques Offenbach) und Wien brachte mit Johann Strauß eines der größten Genies der Unterhaltungsmusik und mit ihm den Wiener Walzer hervor.

Tanzmusiker?

Nach dem Ende des ersten Weltkrieges brach die großbürgerliche und adelige Gesellschaft

zusammen, die die Operette sozial getragen hatte. Die später geschriebenen Operetten mussten Konzessionen an den Geschmack der Neu

reichen machen; sie wurden deshalb zusehends seichter und vulgärer.

Schlagermiezen Andrea Berg und Helene Fischer

Fast möchte man behaupten, dass sich daran bis heute nicht viel geändert hat –

der stern fordert gar „eine UN-Resolution, die das Einrichten einer Produktionsverbotszone für solche CDs erlaubt“. Andrea Bergund Helene Fischer, Protagonisten der deutschsprachigen Schlagerszene, werden als „Schlagermiezen“ etikettiert,

mehr
19 Apr 2011

Gepostet von | Keine Kommentare

“Molot” Free VST Compressor Plugin

Vst Plugins gibt´s wie Sand am Meer, richtig gute allerdings wesentlich weniger. Und hochwertige Kompressoren kann man an den Fingern einer Hand abzählen. Es gibt jedoch ´mal wieder einen Lichtblick:
Neben den immer wieder gerne genommenen Kjaerhus Plugins, über die ich schon mehrfach berichtet habe, gibt es seit einiger Zeit den Molot, ein kostenloses Kompressor Plugin für die Windows Plattform. Abgesehen von dem sichtlich gelungenen Design verspricht der Entwickler Neve bzw. Fairchild Sound – was bei Gelegenheit noch zu überprüfen ist.

Molot - Free Vst Compressor

Molot - Free Vst Compressor


 

Jedenfalls sorgt das bis zu achtfache Oversampling für eine feine Auflösung und damit hochwertigen Klang. Das Kompressionsknie ist verstellbar und der Dry/Wet-Regler ermöglicht fein abgestufte Abstufungen zwischen komprimierten und unkomprimierten Signal. Einen Limiter gibt es außerdem auch noch.
Der russische Begriff Molot bedeutet übrigens „Hammer“, was man allerdings nicht allzu wörtlich nehmen sollte – der Kompressor arbeit wesentlich diffiziler, als der Name suggeriert.
Hier noch der Link.

mehr
19 Apr 2011

Gepostet von | Keine Kommentare

Popnews: Pinball Wizzard – Elton John

Der König des Pianos, Sir Elton John, kehrt auf eine der populärsten Show-Bühnen Las Vegas’ zurück: Der fünffache Grammy – Preistträger kündigte am vergangenen Montag seine “Million Dollar Piano”-Show im Colosseum des Ceasars Palace an.
An seiner Seite finden sich hochkarätige Musiker wie Davey Johnstone an der Gitarre; Kerl Babylon (Keyboards) Bob Birch an der Bassgitarre; John Mahon am Schlagzeug und Nigel Olsson (Percussion).

Bis 2009 gab (besser: zelebrierte) Elton John seine “The Red Piano” – Show, bei der er Hits wie “Candle in the Wind” spielte. Die Show war anfänglich lediglich für 3 Jahre geplant. Sie wurde jedoch wegen der enormen Publikumsnachfrage auf 5 Jahre verlängert. Schließlich wurde sie durch die “Cher at the Colosseum – Show” ersetzt.

In diesem Video sehen (und hören) Sie die vielleicht beste Version des Songs “Pinball Wizzard”.

Pinball Wizzard (zunächst Tommy) gilt als einer der Höhepunkte im künstlerischen Schaffen der britischen Rockgruppe „The Who“ und erschien zunächst 1969 als Album, wurde 1975 aber als Film und anschließend als Musical und Ballett umgesetzt.  Pete Townshendkomponierte fast alle Titel des Albums.

 

mehr
27 Feb 2011

Gepostet von | 1 Kommentar

Vintage Drums: Dynacord ADD-One

Der Dynacord ADD-One ist ein seltener, aber nichtsdestotrotz cooler Drum Sampler, der Ende der 80er Jahre als State oft he Art galt. Es verwendet eine für diese Zeit ungewöhnliche Samplerate  von 50 Kilohertz. Dynacord entwarf den ADD-One in Zusammenarbeit mit „Fast Forward Designs“, einer kleinen Engineering Gruppe aus Kalifornien, die später u. a. den ADAT für Alesis entwickelten.
Der ADD-One benutzt Samples als Ausgangsmaterial für seine Sounds. Unter den integrierten Samples befinden sich Basedrums, Snares, Congas, Hihats u. a.

Laut Amazona klingt „die Kiste einfach nur geil und super knallig…  für Drumsounds aus den Genres House und Techno, HipHop, R&B oder auch für die LoFi Fraktion gibt es kein besseres Tool.“

Dem ist nichts hinzuzufügen.

Update: Verkauft für 368,00 €

Ach ja – bei Ebay gibt’s derzeit eine der seltenen Maschinen.

Und hier ist der vollständige Bericht bei Amazona.

mehr
26 Feb 2011

Gepostet von | Keine Kommentare

2 Superschnäppchen für Tonmenschen

Alesis HD24 Aufnahmestudio, 16 Spuren erweiterbar auf 24 Spuren

 

Auf Ebay gibt´s mal wieder ein Superschnäppchen für alle Tonmenschen, die günstig aber hochwertig aufnehmen wollen.
Das Packet besteht aus einem Alesis Adat HD24, 2 SM ProAudio PR8 MKII und einem Abhörmixer (Eurorack Pro). Dazu gibt es ein APC Back-UPS CS für die sichere Stromversorgung.
Über das Alesis Adat HD24 muss man nicht mehr viele Worte verlieren, die wichtigsten Features hier:
# 24 Spuren high-end 24Bit Auflösung und 44.1 oder 48 kHz Sample Rate AD
# 24 analoge Ein- und Ausgänge
# 3x ADAT Optical In/Out (24 Kanäle) – 96kHz fähig bei 12 Spuren
Der Adat von Alesis ist schon immer State of the Art gewesen.
Hier ansehen.

Wer’s eine Nummer kleiner braucht (8 Spuren), sollte sich den Roland VSR 880 ansehen.

Der Roland VSR-880 ist ein 8-Spur Harddisk-Recorder mit 24-Bit Klangqualität und 128 virtuellen Spuren.

Update: Verkauft für 201 €.

Roland VSR 880

Digitaler Recorder: Roland VSR 880

Auch der Roland VSR 880 ist als Schnäppchen zu sehen: Hier

Alle Geräte sind laut Anbieter neuwertig.


mehr
Seite 2 von 812345...Letzte »